Monatspasswort:

Suche in Downloads

Ausgabenjahrgang

Downloads 2007

Ausgabe 12/07

Hier finden Sie die Downloads zur Ausgabe 12/2007 von "Outlook inside":

- Grafiken aus E-Mails schneller speichern

Bei der Verwaltung von Grafiken hat Outlook leider zwei gravierende Nachteile:
Sie können entweder nur einzelne Bilder oder nur alle Anhänge der Nachricht inklusive nicht benötigter Dateien, die dann später manuell gelöscht werden müssen, auf die Festplatte speichern. Diese Probleme lassen sich jedoch mit einer kleinen VBA-Erweiterung lösen. Das Makro haben wir Ihnen bereits in Ausgabe 11/2007 vorgestellt. Hier finden Sie eine ausführliche Dokumentation zum Makrocode.

Download Dokumentation: Grafiken speichern

 

Ausgabe 11/07

Hier finden Sie die Downloads zur Ausgabe 11/2007 von "Outlook inside":

- Grafiken aus E-Mails schneller speichern

Bei der Verwaltung von Grafiken hat Outlook leider zwei gravierende Nachteile:
Sie können entweder nur einzelne Bilder oder nur alle Anhänge der Nachricht inklusive nicht benötigter Dateien, die dann später manuell gelöscht werden müssen, auf die Festplatte speichern. Diese Probleme lassen sich jedoch mit einer kleinen VBA-Erweiterung lösen: In einem Dialog werden jeweils drei Bilder nebeneinander angezeigt, mit entsprechenden Schaltflächen kann bei mehr als drei Grafiken pro Nachricht in den Anhängen geblättert werden. Die genaue Funktionsweise des Makros können Sie in der Ausgabe 11/07 von Outlook inside nachlesen.

Download Makro: PICViewer.zip

Ausgabe 10/07

Hier finden Sie die Downloads zur Ausgabe 10/2007 von "Outlook inside":

- Textbausteine für Ihre Notizfelder

Für Termine, Aufgaben und Kontakte stellt Outlook Ihnen ein Notizfeld zur
Verfügung, in dem Sie z. B. weitere Informationen wie Datum und Uhrzeit des
letzten Kontaktes mit einem Kunden festhalten können. Anstatt nun das Grundgerüst jedes Mal neu einzutippen, lassen sich die entsprechenden
Informationen auch einmalig in einem kleinen Makro hinterlegen
und dann in Zukunft jederzeit per Mausklick abrufen. Eine komfortable
Lösung, die Sie mit wenig Aufwand in Ihr Outlook integrieren können,
haben wir für Sie vorbereitet.

Download Makro: modInsHeader.zip

Funktionsweise des Makros: Outlook-Textbausteine.pdf

- Korrekte Anschrift für Ihre Serienbriefe

In dieser Zip-Datei finden Sie einige schon fertig gestaltete Briefvorlagen für Ihre Serienbriefe:

Download Serienbrief-Vorlagen

Ausgabe 09/07

Hier finden Sie die Downloads zur Ausgabe 9/2007 von "Outlook inside":

- Outlook-Dialoge und -Funktionen in Outlook 2007 per VBA aufrufen

Im ersten Teil dieses Beitrages haben wir erläutert, wie Sie über die Methode
„Execute“ des Objektes „CommandBarButton“ beliebige Funktionen und
Dialoge von Outlook aufrufen können. Das Verfahren aus dem ersten Teil des Beitrags funktioniert aber nur in den älteren Outlook-Versionen. Deswegen erfahren Sie im zweiten Teil des Beitrags, wie Sie die Lösung auch in Outlook 2007 umsetzen können.

Download: modSendAgain2007.bas

Funktionsweise des Makros: Outlook-Dialoge02.pdf

Ausgabe 08/07

Hier finden Sie die Themen und Downloads zur Ausgabe 8/2007 von "Outlook inside".

- Outlook-Dialoge und -Funktionen per VBA aufrufen

Im Vergleich zu anderen Office-Anwendungen wie Word oder Excel haben Sie es bei Outlook erheblich schwerer, wenn Sie auch nur ganz einfache Makros zur Automatisierung häufig benötigter Funktionen erstellen möchten. Es gibt keinen Makro-Rekorder, mit dem sich Arbeitsschritte aufzeichnen lassen, denn Outlook stellt über sein Objektmodell keinen direkten Zugriff auf die verschiedenen Dialoge und Funktionen bereit. In Outlook müssen Sie oft umständliche Umwege gehen, um Dialoge zeitraubend nachzubauen und dringend benötigte Funktionen durch eigene Implementierungen zu ersetzen. Diesen Aufwand können Sie zukünftig drastisch reduzieren und in Ihren Outlook-Lösungen ebenfalls bequeme und komfortable Funktionen bereitstellen, denn mit einem kleinen Trick lassen sich fast alle Outlook-Funktionen auch per VBA aufrufen.

In Ausgabe 08/07 zeigen wir Ihnen, welche verblüffenden Möglichkeiten sich dadurch ergeben und demonstrieren Ihnen ein kleines Beispiel: Über ein Symbol wird die aktuell markierte Nachricht direkt im Modus „Diese Nachricht erneut senden“ geöffnet, ohne dass Sie die Nachricht öffnen, das Menü „Aktionen“ anwählen und die nervige Rückfrage „Sind Sie sicher...“ von Outlook beantworten müssen.

Download: modSendAgain.bas

Funktionsweise: outlook-dialoge.pdf

Ausgabe 07/07

Hier finden Sie die Themen und Downloads zur aktuellen Ausgabe 07/2007 von "Outlook inside":

- Makro des Monats: Verteilerlisten schneller anlegen

Bevor Sie eine Verteilerliste nutzen können, müssen Sie sie zunächst leer anlegen, per Doppelklick öffnen und dann die gewünschten Kontakte über die Schaltfläche Mitglieder auswählen aus dem Adressbuch hinzufügen. Mehr Komfort ist in Outlook leider standardmäßig nicht vorgesehen. Mithilfe von VBA aber, lässt sich eine neue Funktion entwicklen, mit der Sie Ihre Verteilerlisten ganz einfach und viel schneller anlegen. Genauere Informationen zu dem Makro finden Sie in der auf Seite 3 der Ausgabe 7/07 von Outlook aktuell. Laden Sie sich hier das Makro herunter und zusätzlich einen Hintergrundbeitrag, der die Funktionsweise des Makros genau erklärt.

Download: Beispieldatei des Makros modcreateDL.bas

Download: Hintergrundinformationen zu dem Makro

Ausgabe 06/07

Hier finden Sie die Themen und Downloads zur Ausgabe 6/2007 von "Outlook inside".

- Makro des Monats: Ordner per Kennwort schützen

Sicherlich gehören auch Sie zu den Anwendern, die Outlook morgens als erste
Anwendung starten und dann den ganzen Tag über geöffnet haben. Wenn
Sie während des Tages beispielsweise zu einem längeren Meeting oder in die
Mittagspause gehen, ist Ihr Outlook ungeschützt und jeder kann Ihre Nachrichten, Termine oder Kontakte einsehen. Andererseits ist es natürlich keine Lösung, Outlook jedes Mal zu beenden, wenn Sie den Arbeitsplatz verlassen. Einen unbefugten Zugriff können Sie aber mithilfe von VBA unterbinden, indem vor dem Öffnen von Ordnern zunächst eine Kennwortabfrage erfolgt und der Ordner nur nach Eingabe des richtigen Kennwortes geöffnet wird.

Eine Beschreibung zu der VBA-Lösung finden Sie in Ausgabe 6/2007 von Outlook aktuell. Laden Sie sich hier zusätzlich die Hintergrundinformationen zu der Lösung herunter:

Download Hintergrundinformationen

Ausgabe 05/07

Hier finden Sie die Themen und Downloads zur Ausgabe 5/2007 von "Outlook inside".

- Makro des Monats: Mail-Header schneller und übersichtlicher anzeigen

Häufig erhalten Sie Nachrichten,die Ihnen nicht vertrauenswürdig erscheinen und die Sie nicht ohne Prüfung weiterer Informationen öffnen möchten. Dazu ist ein Blick in die Header der Nachricht recht interessant, mit deren Hilfe Sie zum Beispiel gefälschte Absenderadressen durch den Vergleich von Feldern wie „From“, „Return-Path“ und „Received“ erkennen können. Außerdem können diese Informationen nützlich sein, um Probleme im Transportweg aufzudecken, indem Sie die zeitlichen Differenzen in den verschiedenen „Received“-Zeilen vergleichen und so den Server aufspüren, auf dem Nachrichten sehr lange liegen geblieben sind.

In Ausgabe 05/07 zeigen wir Ihnen, wie Sie mit unserer "OneClick"-Lösung frmInternetHeaders.frm, frmInternetHeaders.frx und modInternetHeaders.bas alle wichtigen Informationen übersichtlich angezeigt bekommen, indem Sie ganze einfach auf ein Symbol klicken. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie das Makro des Monats funktioniert.

Download: frmInternetHeaders.frm, frmInternetHeaders.frx und modInternetHeaders.bas

Funktionsweise: mailheader-makro-funktionsweise.pdf

Ausgabe 04/07

Hier finden Sie die Themen und Downloads zur Ausgabe 4/2007 von "Outlook inside".

- Makro des Monats: Kontextmenüs beliebig anpassen

Bis Outlook 2003 war es nicht möglich, die Kontextmenüs, die Sie über die rechte Maustaste aufrufen, individuell anzupassen. Abhängig davon, was Sie angeklickt hatten (Nachricht, Ordner, Anhang usw.), wurden die Menüs immer komplett neu aufgebaut. Es gibt also technisch gesehen gar keine eigenen Kontextmenüs für die verschiedenen Outlook-Elemente, sondern nur ein einziges Kontextmenü, dessen Inhalt von Outlook je nach angeklicktem Element erst kurz vor der Anzeige zusammengestellt wird. Eine individuelle Erweiterung war nicht vorhanden, weil unter anderem keine Möglichkeit vorgesehen war, den jeweiligen Kontext ermitteln zu können. Die Einbindung einer speziellen Funktion für Nachrichten wäre dann beispielsweise auch im Kontext für Ordner, Anhänge usw. angezeigt worden.

In Ausgabe 04/07 zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dem bereitgestellten Download modKontextmenue.bas die Kontextmenüs auf Ihre Bedürfnisse anpassen können. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie das Makro des Monats funktioniert.

Download: modKontextmenue.bas

Funktionsweise: kontextmenue-makro-funktionsweise.pdf

Ausgabe 03/07

Hier finden Sie die Themen und Downloads zur Ausgabe 3/2007 von "Outlook inside".

- Makro des Monats: Verteilerlisten endlich komfortabel aktualisieren

Wenn Sie regelmäßig mit Verteilerlisten arbeiten, kennen Sie das Problem: Ein Kollege oder Kunde teilt Ihnen mit, dass sich seine Adresse geändert hat. Sie korrigieren nun die E-Mail-Adresse in seinem Kontakt und stellen dann fest, dass Ihre Mail an den Verteiler doch wieder an die alte E-Mail-Adresse geschickt wird. Damit Ihnen das nicht passiert, zeigen wie in der Ausgabe 03/07, wie Sie mit dem von uns bereitgestellten Download modSearchDistLists.bas Ihre Mailänderungen ganz einfach in Ihre Verteilerlisten übertragen. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie das Makro des Monats funktioniert.

Download: modSearchDistLists.bas

Funktionsweise: verteilerlisten-makro-funktionsweise.pdf

Ausgabe 2/07

Hier finden Sie die Themen und Downloads zur Ausgabe 2/2007 von "Outlook inside":

- Makro des Monats: Fertige Nachrichten per Mausklick erstellen

Viele E-Mails, beispielsweise Statusmeldungen und Rundschreiben müssen Sie regelmäßig schreiben. Wenn Sie dabei immer die gleichen Empfänger, Betreffzeilen und Nachrichtentexte verwenden, dann können Sie diese Aufgabe auch Outlook überlassen. In der Ausgabe 02/2007 ist beschrieben, wie Sie automatische Nachrichten versenden. Die entsprechende VBA-Prozedur haben wir für Sie zum kostenlosen Download bereitgestellt.

Download: modNachrichtenSenden.bas

Ausgabe 1/07

Hier finden Sie die Themen und Downloads zur Ausgabe 1/2007 von "Outlook inside":

- Schneller Zugriff auf Dateianhänge per VBA

Im Arbeitsalltag gibt es viele Anhänge, die Sie immer wieder verschicken müssen, zum Beispiel Preislisten, Produktinformationen, Wegbeschreibungen usw. Und jedes Mal müssen Sie sich mühsam durch die Ordnerstruktur klicken, um den Anhang auszuwählen und der E-Mail beizufügen. Mit unserem Makro des Monats können Sie diesen Vorgang ganz einfach automatisieren und vorher festgelegte Anhänge werden mit nur einem Mausklick an die E-Mails hinzugefügt.

Download: modAnhangzuordnen.zi